[Rezension]Heaven-Stadt der Feen (Christoph Marzi)



Infos:
Autor: Christoph Marzi
Verlag:Arena
1. Auflage als Taschenbuch: 2013
Veröffentlichung: Juni 2011
Seitenanzahl:356
Preis:[Gebunden]14,95€
         [Broschiert]7,99€
ISBN: 978-3-401-50221-2

⌘Klappentext:
"London - das ist seine Stadt.
Und über den Dächern von London - dort hat David sein zweites Zuhause gefunden. Hier oben kann er den Schatten der Vergangenheit entfliehen. Bis er eines Tages auf ein Mädchen trifft, das alles auf den Kopf stellt,woran er bisher geglaubt hat. Ihr Name ist Heaven. Sie

ist wunderschön.Und sie behauptet, kein Herz mehr zu haben. Ehe David begreifen kann, worauf er sich einlässt, sind sie gemeinsam auf der Flucht. Und sie werden nur überleben, wenn sie Heavens Geheimnis lüften."
 
⌘Meine Meinung:
Ich finde die Idee sehr gut. Das Buch an sich hat mir sehr gefallen. Der Schreibstil ist flüssig.
Mir gefallen die beiden Hauptpersonen auch sehr gut.
David ist freundlich und zurückhaltend. Seine zweite Heimat sind die Dächer Londons. Er liebt die Freiheit, wenn er über sie läuft.
Heaven ist geheimnisvoll, unabhängig und...anders. Sie hat einen ausgeprägten eigenen Willen, ist aber kein Sturkopf.
Die Geschichte ist mit insgesamt vier Zwischenspielen geschrieben. Die Kapitel sind aus der Sicht von David geschrieben, die Zwischenspiele aus verschiedenen Sichten. Ich mag die Zwischenspiele, denn oftmals fragt man sich, was wohl gerade bei den anderen Personen passiert. Aber das Buch hatte auch ein paar Minuspunkte. Erstens sind die "Action" Szenen nicht mehr so lebhaft, es ist manchmal schwer sich in die Figur reinzuversetzen. Was mich außerdem gestört hat, war, wenn jemand ein Datum genannt hat. Dort stand dann ein Datum und dann "Er nannte das Jahr.". Es hat den Lesefluss gestört und ich hatte das Gefühl, das Christoph Marzi einfach keine Lust hatte, sich ein Jahr auszudenken. 

⌘Fazit:
Ein schönes Buch, absolut empfehlenswert. Die Szenen sind manchmal nicht lebhaft genug, aber dies trifft nur auf einige wenige Stellen zu. Christoph Marzi hat ein schönes, fantasievolles Buch geschrieben, mit einer außergewöhnlichen Idee!

4/5




Kommentare:

  1. Huhu Anna :D
    Von dem Buch hab ich schon mal gehört und es schon öfter mal gesehen, aber gelesen hab ich es noch nicht... Ich komm in letzter Zeit nicht mehr so sehr zum Lesen wie früher... o.O

    Schöne Rezension :)

    "Obsidan" solltest du echt unbedingt mal lesen, das Buch ist toll! :3

    LG Elisa von Versgeflüster

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Daanke^^ Wenn wir uns mal sehen, bevor du reingeschaut hast, kannst du ja mal reinlesen:) zu Obsidian: hatte ich vor, habs auch schon öfters gesehen:D Dein aktuelles Lieblingsbuch?

      Löschen
  2. Hallo Anna,

    deine Rezension hört sich gut an, ich werde mir das Buch mal näher anschauen =3

    Lg
    Micha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass ich dich motivieren konnte^^ :)

      Löschen